Ob Hochzeit, Firmenfeierlichkeiten oder Geburtstagsfeiern

Catering

Vor einigen Jahrzehnten noch unbekannt, ist das Catering in der heutigen Zeit ein wichtiger Zweig des gastronomischen Dienstleistungsgewerbes, das sich ständig weiter entwickelt. Vom Verpflegungsdienst zum Catering der Spitzengastronomie war es ein weiter Weg – heute jedoch steht dem Kunden eine breite Angebotspalette in temporären Gastronomiebetrieben bis hin zum gastronomischen Support großer Veranstaltungen zur Verfügung.

Catering ist zu einem wichtigen Zweig innerhalb des Dienstleistungssektors geworden und nimmt im Bereich der mobilen Gastronomie eine wichtige Stellung ein. So steht beim Catering die Zubereitung und das Bereitstellen vom Kunden georderter Speisen und Getränken an frei wählbaren Orten im Zentrum der Tätigkeit des Anbieters. Ebenso findet sich in der Angebotspalette des Caterings die Einrichtung mobiler Gastronomiebetriebe.

Darüber hinaus stellen Cateringbetriebe aber auch das benötigte Fachpersonal zur Verfügung, das in den Bereichen Nahrungszubereitung und Service tätig ist. Die Angebotspalette und die Bezeichnungen derselben im Bereich Catering sind vielgestaltig und umfangreich. Drei Formen stehen bei diesem breiten Angebot im Zentrum des Interesses, auf die hier näher eingegangen werden soll: So ist vor allem zwischen dem Eventcatering, dem Public Catering und die erwähnte Gemeinschaftsversorgung zu unterscheiden.

Das Eventcatering

Ob Hochzeit, Firmenfeierlichkeiten, oder größere Geburtstagsfeiern – der Partyservice über das Catering verspricht ein gelungenes Event, wie man es z.B. bei www.daily-catering.de buchen kann. Private Veranstaltungen können sowohl in den eigenen Räumlichkeiten oder in gemieteten Locations stattfinden – der Event Caterer beschickt jede Art Räumlichkeit. Auch ist es bei verschiedenen Caterern möglich sich in firmeneigene Räume für die Dauer der Feierlichkeit einzumieten. Viele der großen Anbieter im Cateringbereich stehen in Kontakt mit Location Vermietern, sodass über den direkten Weg eine passende Räumlichkeit gebucht werden kann. Die finanzielle Investition seitens des Auftraggebers ist abhängig von Art und Umfang der geplanten Veranstaltung, sowie den Ansprüchen die an der Dienstleister gestellt werden. Das „Rundumpaket“ kann so die Kundenberatung und Programmplanung, sowie den geplanten und reibungslosen Ablauf des Events – vom kulinarischen Empfang der Gäste bis zum Hauptmenü oder dem Buffet, inklusive des Getränkeservice am Tisch oder als Barbetrieb – umfassen. Auf Wunsch ist als unterhaltsamer Part der Veranstaltung bei verschiedenen Anbietern ein „Show Cooking“ buchbar.

Das Publiccatering

Auch bei Straßenfeste und anderen öffentlichen Veranstaltungen ist das Catering vertreten. Hier kommen neben Privatleuten, auch gewerbliche Veranstalter oder öffentliche Stellen als Auftraggeber hinzu. Bei Öffentlichen Veranstaltungen sind die Catering Betriebe nicht in die Planung des Ablaufs involviert und teilen sich – je nach Größe der Veranstaltung – den Event mit weiteren Caterern.

Die Gemeinschaftsversorgung

Eine besondere Form des Caterings ist die sogenannte Gemeinschaftsversorgung. Hier steht die Versorgung in gemeinschaftlichen Einrichtungen im Fokus. Als Beispiele seien hier Pflege- und Gesundheitseinrichtungen, wie Krankenhäuser, Altenpflegeheime und Rehazentren genannt. Aber auch Bildungseinrichtungen, wir Fachhochschulen und Universitäten partizipieren von Cateringangeboten genauso wie Großunternehmen. Und nicht zuletzt nehmen auch Kindertagestätten, Ganztagsschulen und Kindergärten die Dienste von Cateringanbietern in Anspruch. Für Dienstleister gibt es im Bereich der Gemeinschaftsversorgung besondere Herausforderungen: hier muss den betriebsinternen Strukturen Rechnung getragen werden, die logistische Herausforderungen sein können: Zu nennen sind hier die festgelegten Essenszeiten und die spezielle Anforderungen an das Essen, wie z.B. die Bewirtung mit bestimmten Kostformen wie die Diätkost.

Kommentar hinterlassen zu "Ob Hochzeit, Firmenfeierlichkeiten oder Geburtstagsfeiern"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*