Home  ›  Artikel  ›  Leckere Rezepte die auch Diät tauglich sind

Leckere Rezepte die auch Diät tauglich sind

Der Sommer ist nicht mehr fern und so denken viele Menschen vor allem an eins: Endlich die passende Strandfigur zu bekommen, denn natürlich möchte jeder im Urlaub so gut aussehen wie möglich. Allerdings ist es für manche gar nicht so leicht herauszufinden, wie sich am besten das Gewicht reduzieren lässt. Am einfachsten ist es, bei der Ernährung anzufangen: Wenn diese stimmt, ist schon mal ein großer Teil getan und mit etwas zusätzlicher Bewegung werden die Pfunde in jedem Fall recht schnell purzeln.

Die richtige Ernährung zum Abnehmen – Rezepte und mehr

Wer bis zum Sommer abnehmen möchte, sollte zunächst die eigene Ernährung optimieren. Mit den richtigen Rezepten ist dies auch gar nicht so schwer. Generell sollten viel frisches Obst und Gemüse, fettarme Fleischsorten wie Geflügel, aber auch Fisch auf dem Speiseplan stehen. Es ist wichtig, abwechslungsreich zu essen, denn eine Diät, zu der man sich zwingen muss, macht natürlich keinen Spaß und wird auf Dauer auch sehr eintönig. Verbote sollte es nicht geben, viel mehr ist das Essen in Maßen der richtige Weg. Denn ansonsten ist dann die Gefahr groß, Heißhungerattacken zu bekommen, was fatal wäre.

Darüber hinaus sollte natürlich so weit wie möglich auf Fett und Zucker verzichtet werden. Zum Kochen ist etwas (!) Olivenöl allerdings durchaus empfehlenswert, da darin gesunde Fettsäuren, die der Körper gut verwerten kann, enthalten sind. Wer fettige Cremesaucen, wie für Spaghetti Carbonara oder für Kartoffelgratin, durch leichte Saucen aus Joghurt oder Quark ersetzt, kann viele Kalorien sparen. Genauso verhält es sich beim Frühstück mit dem Brotaufstrich: Es muss nicht immer die süße Konfitüre sein. Sehr lecker und noch dazu recht kalorienarm ist ein fettarmer Frischkäse mit etwas Honig.

Fleisch lässt sich übrigens auch toll überbacken: Hähnchenfilets werden mit einigen Tomatenscheiben und etwas fettarmem Mozzarella einfach zwanzig Minuten im Ofen überbacken und somit eine leckere und sehr kalorienarme Mahlzeit – die auch Kindern gut schmeckt.

Mehr leckere Rezepte zum Abnehmen hier!

Fast Food geht auch anders

Ein toller Tipp: Wer gerne Fast Food ist, kann sich eine leckere Alternative zuhause zaubern, anstatt sich fettreiche Burger und Pommes frites zu kaufen. So lässt sich beispielsweise ein Vollkornbrötchen antoasten und hervorragend mit einem gebratenem Putenfilet und Gemüse nach Wahl füllen. Dazu gibt es im Ofen gegarte Kartoffelspalten und eine selbst gemachte Salsa aus pürierten Tomaten, Salz, Pfeffer, Paprika und ggf. etwas Knoblauch. Gesund essen ist somit gar nicht so schwer – und der Effekt zahlt sich auf jeden Fall aus.


Helfen Sie uns die Artikel zu verbessern Senden Sie Ihren Kommentar