Home  ›  Artikel  ›  Kochen in einer Heißluft-Friteuse

Tags: , ,

Kochen in einer Heißluft-Friteuse

Pommes

Friteusen haben nicht mehr einen besonders guten Ruf. Durch das immer mehr wachsene Gesundheitsbewustsein und der Wunsch nach gesunder und leichter Ernährung, rücken die augenscheinlichen Nachteile einer herkömmlichen Friteuse ins Blickfeld. Die Speisen werden im Fett schwimmend gegart und zu hohe Frittier Temperaturen haben den Ruf, abträglich für die Gesundheit zu sein. Die Geruchsentwicklung und die Entsorgung des gebrauchten Öls, sind weitere wenig positive Begleiterscheinungen beim Gebrauch einer Friteuse. Eine Heißluft-Friteuse, die fast ohne Öl auskommt, bietet sich daher als Alternative an.

Vorteile ein Friteuse ohne Fett Verwendung

Eine Heißluft-Friteuse ist im Grunde genommen ein Mini-Backofen, der eine Alternative zu einer herkömmlichen Friteuse sein kann. Statt wie eine Friteuse mit Öl oder Fett zu garen, geschieht dies in der Heißluft-Friteuse durch die Zirkulation von heißer Luft. Damit der Garvorgang gelingt, muß der Behälter geschlossen sein. Das Garen mit heißer Luft ist sehr viel gesünder und vitaminreicher als das Fritieren. Allerdings kann auch bei diesem Garen nicht ganz auf Öl verzichtet werden, damit die Speisen gut schmecken. Diese Mini-Backöfen sind vielseitiger verwendbar als herkömmliche Friteusen. Viele Geräte haben Einsätze, die weitere Garoptionen bieten. Es kann in diesen Geräten gebacken, gegart, gebraten und gegrillt werden. Da die Heißluft-Friteusen immer populärer werden, gibt es eine große Anzahl von Rezepten die mit den Geräten geliefert werden, oder im Internet, die speziell auf den Gebrauch einer Heißluft-Friteuse mit den Vorteile einer Friteuse ohne Fett zu geschnitten sind. Ein weiterer Vorteil ist die größere Sicherheit bei Gebrauch einer Heißluft-Friteuse. Die Unfallgefahr durch auslaufendes oder brennendes Fett ist extrem gering und das Gerät schaltet sich automatisch ab, wenn der Deckel geöffnet wird. Das ist besonders bei Kindern im Haushalt wichtig. Durch den tranparenten Deckel kann der Kochvorgang beobachtet und überwacht werden.

Fazit

Eine Heißluft-Friteuse ist für viele Gerichte eine Alternative zu einer herkömmlichen Friteuse. Mit ihr lassen sich viele schmackhafte Gerichte gesund und fettarm zubereiten. Allerdings ist eine klassische Friteuse bei der Zubereitung von saftig-knusprigen Pommes Frites oder typischen Fritier Gerichten der Heißluft-Friteuse überlegen. Eine Heißluft-Friteuse ist aber auf jeden Fall eine Bereicherung in der Küche, da damit die Möglichkeit bei der Zubreitung von Speisen erheblich ausgeweitet wird. Insbesondere mit den verschiedenen Einsetzen die bei einer Heißluft-Friteuse zu Verfügung stehen und gleichzeitig genutzt werden können, haben Heißluft-Friteusen einen Vorteil gegenüber der herkömmlichen Friteuse. Sie kann wegen der vielen Nutzungsvarianten viel häufiger in der Küche eingesetzt werden.

Auf der Webseite heissluft-friteuse-tests.de sind umfangreiche Information über Heißluft-Friteusen zu finden und die Vorteile einer Friteuse ohne Fett.


Helfen Sie uns die Artikel zu verbessern Senden Sie Ihren Kommentar