Home  ›  Begriffe  ›  Abzugshaube

Tags: , , ,

Abzugshaube

Die Abzugshaube wurde in den 40. Jahren in USA als Küchengerät erfunden. Die Firma „Vent-A-Hood“ erfand es damals für den Hausgebrauch und ist jetzt im Hotel und Gastronomie nicht mehr wegzudenken. Im Fachjargon wird die Abzugshaube auch als Wrasenabzug bezeichnet. Dieses technische Gerät saugt und filtert die Luft beim Kochvorgang. Nicht nur die Luft, sondern auch das Wasser und das Fett wird gleichzeitig abgesaugt.

Zum Aufbau

Die Abzugshaube besteht aus:

    einem Filter (Fettfilter),
    einer kleinen Lampe,
    Bedienfeld und natürlich
    dem Lüfter.

Beliebte Fettfilter sind unter anderem die Papierfilter oder die Vliesfilter. Beide Filterarten sind nicht Waschmaschinen tauglich und müssen nach Sättigung entsorgt werden. Filter aus Metall können hingegen wieder verwendet werden.


Leave a Reply

Helfen Sie uns die Artikel zu verbessern Senden Sie Ihren Kommentar